Yoga Events

Auf dieser Seite findest du eine Übersicht über meine Yoga Events, die in unregelmäßigen Abständen stattfinden. Gerne kannst du diese Events auch im Einzelunterricht, mit Freunden oder für deine Firma buchen.

Überblick:

Handstand und Kopfstand für Angsthasen
Happy Feet Yoga
Yoga bei Multiple Sklerose
Yin Yoga Entspannungsoase
Surya Namaskar – Sonnengruß sanft und sicher üben


Handstand und Kopfstand für Angsthasen – Umkehrhaltungen leicht gemacht

Manu im Yoga Kopfstand mit SchmetterlingsbeinenEine ganz normale Yogastunde, bei der wir Kraft im Rumpf, Schultern und Armen aufbauen. Mit gezielten Vorübungen und einem Team aus Wand (stark wie ein Fels) und mindestens einer Person als Partner*in (emotionaler Support, Coach und „mobile Wand“) kannst du ausprobieren wie es ist die Welt auf Händen zu tragen. „But what if I fall? – Darling, what if you fly!

Termine:
Kopfstand: 17. Juni
Handstand: 24. Juni
Zeit:
17:45 – 19:00 Uhr
Ort:
Trikala Yoga, Morellenfeldgasse 4, 8010 Graz
Vorkenntnisse: Du hast schon einige Yogastunden besucht.
Nicht ratsam:
erhöhter Augendruck, Bluthochdruck, Probleme mit der Halswirbelsäule
Kosten:
15 EUR pro Termin, oder eine Einheit von deiner Blockkarte


Happy Feet – ein Yoga Event für deine Füße

Unsere Füße tragen uns ein Leben lang viele tausend Kilometer weit. Sie sind unser wichtigstes Fortbewegungsmittel. Happy Feet Yoga bedeutet diesem Körperteil gezielt Aufmerksamkeit zu schenken.

Senkfuß, Spreizfuß, Kippfuß und Co – begleiten uns oft seit Kindheitstagen. Außer Schuheinlagen zu tragen, akzeptieren wir diese Fußprobleme oft als gegeben. Grund für diese Probleme ist oft eine schwache Fußmuskulatur, die schleichend andere Probleme verursacht. Das bekannteste ist wohl Hallux, aber auch Knie- und Hüftprobleme oder sogar Rückenschmerzen haben als Ursache bei den Füßen.

Im Workshop Happy Feet Yoga rücken wir unsere Füße ins Rampenlicht:

Manu Yoga Fußmassage
Foto: © He Shao Hui
  • Wir ertasten unsere Fußgewölbe und Mittelfußknochen
  • Mit einfachen Übungen aktivieren wir einzelne Muskelpartien unserer Füße
  • Wir bauen den aufrechten Stand (tadasana) von den Fußsohlen bis zum Scheitel auf
  • Während der asana-Praxis lenken wir die Aufmerksamkeit immer wieder auf unsere Füße, indem wir kräftigende und mobilisierende Übungen einbauen
  • Wir besprechen, wie wir im Alltag unsere Fußhaltung verbessern und unsere Fußmuskulatur stärken können
  • Wir massieren unsere Zehen und Füße, denn sie haben es wirklich verdient!

Termin: 3. Mai 2019
Zeit: 17:00 – 18:00 Uhr
Ort: GEA Griesgasse 4, 8020 Graz
Kosten: Im Rahmen von Lendwirbel auf Basis freier Spenden
Keine Vorkenntnisse nötig. Komm‘ in bequemer Kleidung – GEA Sitzkissen, Matten und sonstige Ausstellungsstücke dürfen wir beim Workshop verwenden

Offene Einheiten mit Fokus auf unsere Füße ab 1. Juli am Montag Abend geplant! mehr erfahren


Yoga bei Multiple Sklerose

Hintergrundinformationen: Ein aktueller Vortrag über Yoga, Meditation & Multiple Sklerose mit Univ.-Prof. Dr. Barbara Kornek und Mag. Walter Klocker

Workshop 1: „Accessible Yoga“ – barrierefreies Yoga auf der Matte
für MS-Betroffene (mit schubhaftem Verlauf) mit geringen oder keinen Gehbeeinträchtigungen

Für viele Menschen deutet das aktuelle Bild von jungen superflexiblen Frauen auf Yogamatten darauf hin, dass Yoga nichts für sie ist. Barrierefreies Yoga ermöglicht die Yoga-Praxis mit all seinen Vorteilen für alle Menschen. Dabei werden unterschiedliche Hilfsmittel verwendet z.B. Sessel, Yoga-Klötze, Gurte, Kissen, Decken um das Einnehmen der Positionen zu erleichtern.

Inhalte: Körperhaltungen und –Atemübungen im Sitzen, Liegen und Stehen mit Varianten für unterschiedliche Beweglichkeitsmöglichkeiten stärken die Muskulatur. Sanfte, langsame, fließende Bewegungen verbessern die Koordination. Mudras (Handhaltungen) und Akkupressur-Übungen für Hände und Füße fördern die Sensibilität. Länger gehaltene Übungen im Sitzen oder Liegen ohne Muskelanspannung (passives Faszientraining/Yin Yoga) lösen sanft Verhärtungen im Bindegewebe. Gezielte Pausen zwischen den Übungen um Fatigue zu vermeiden. Geführte Tiefen-Entspannung (Yoga Nidra) im Liegen am Ende des Workshops (ca. 25 Min) fördert die Entspannung und verfeinert die Körperwahrnehmung.

Termin: Mittwoch, 8. Mai 2019, 16:00 – 18:00 Uhr
Ort: Multiple Sklerose Landesgesellschaft Stmk, Augasse 132, 8051 Graz
Gruppengröße: max. 10 Personen
Mitzubringen: Bequeme Kleidung aus dehnbarem Stoff

Anmeldung: Gernot Loidl, Multiple Sklerose Landesgesellschaft Stmk
Tel.: 0316 / 67 35 45
Mobil: 0664 / 88 19 66 70
Fax: 0316 / 67 35 45-55
E-Mail: office@msges-stmk.at

 

Workshop 2: „Accessible Chair Yoga“ – Yoga am Sessel
für MS-Betroffene, die eine Gehhilfe benötigen (Rollator, Rollstuhl)

Yoga am Sessel ist… nun ja, Yoga! Es ist ein für den Sessel angepasstes Yoga, das alle Eigenschaften und Vorzüge des Yogas auf der Matte beibehält. Yoga am Sessel ist „stufenlos einstellbar“. Dies bedeutet, dass jede Haltung auf das passende Niveau der Teilnehmenden eingestellt werden kann. Auf dem Sessel kann jede Art von Yoga praktiziert werden, von sanftem erholsamen Yoga bis hin zu sportlichem Yoga.

Yoga-Körperhaltungen und –Atemübungen im Sitzen mit Varianten für unterschiedliche Beweglichkeitsmöglichkeiten stärken die Muskulatur und die Koordination. Mudras (Handhaltungen) und Akkupressur-Übungen für Hände und Füße fördern die Sensibilität. Gezielte Pausen zwischen den Übungen um Fatigue zu vermeiden, geführte Tiefen-Entspannung im Sitzen (Yoga Nidra) am Ende des Workshops (ca. 25 Min) fördert die Entspannung und verfeinert die Körperwahrnehmung.

Termin:
Ort: Multiple Sklerose Landesgesellschaft Stmk, Augasse 132, 8051 Graz
Gruppengröße: max. 12 Personen
Mitzubringen: Bequeme Kleidung aus dehnbarem Stoff, ein Polster als Kopfstütze für die Tiefenentspannung

Anmeldung: geschlossen


Yin Yoga Entspannungsoase

Yin Yoga Manuela Ukowitz
Foto: © He Shao Hui

Das Süße Nichts Tun kultivieren – Il dolce far‘ niente, besonders in hektischen Zeiten. Während der Yin Yoga Entspannungsoase findest du zwei Abende Ausgleich zur Aktivität des Alltags – ob Sport, Studium, Arbeit oder Privat. Durch längeres passives Verweilen kannst du Ruhe und Stille erfahren.

Was dich in diesem Yoga Event erwartet: Yin Yoga beinhaltet Körperhaltungen meist im Sitzen oder Liegen. Mit Hilfe von Pölstern, Decken und anderen Hilfsmitteln wird in den Positionen ohne Muskelanspannung länger verweilt. Körperlich betrachtet werden dabei einzelne Muskelpartien durch Gewichtsverlagerung ohne Muskelanspannung in Dehnung gebracht. Das Gewebe wird dadurch geschmeidiger und Verspannungen lösen sich. Das längere Verweilen in Ruhe trägt dazu bei den geistigen Fokus nach innen zu lenken. Das hilft uns um in der Hektik des Alltags wieder zentrierter zu werden. Sanfte Musik, gedimmtes Licht, angenehme Düfte und meine Stimme begleiten dich in deiner Entspannung.

Termin: 5-teiliger Kurs im Juli 2019
Zeit:

Ort:

Kosten:

Mind. 6 / max. 16 Teilnehmer*innen
Keine Vorkenntnisse nötig


Surya Namaskar – Sonnengruß sanft und sicher üben

Dein Weg für sanftes und sicheres Üben zuhause und in der Gruppe. Du praktiziert schon eine Weile Yoga und möchtest den Sonnengruß exakter durchführen und vertiefen? Oder du bist Anfänger*in und möchtest eine Sonnengruß-Variante finden, die an dein Übungslevel angepasst ist?

Meer mit glitzernder Oberfläche
Foto: © Elvira Stein

Was dich in diesem Yoga Event erwartet: Wir fokussieren auf die 12 asanas von surya namaskar, so wie sie im Satyananda Yoga, Integralen Yoga und vielen anderen Yogastilen praktiziert werden. Ansätze aus der Spiraldynamik bringen zusätzlich Stabilität und Rücken-schonung in alle Haltungen und Übergänge. Varianten für deinen individuellen Körperbau und dein derzeitiges Übungslevel sind Teil des Workshops. Der zweistündige Workshop beinhaltet eine dynamische Mischung aus Praxis, Theorie, individuelle assists.

 

Wusstest du…..
Surya bedeutet Sonne und Namaskar bedeutet Gruß.
Diese Gruppe von dynamischen asanas zählt nicht zu den traditionellen Hatha Yoga Übungen. Sie ist jedoch äußerst wirkungsvoll, um sämtliche Gelenke, Muskeln und Organe zu lockern, zu strecken, zu massieren und anzuregen. Ihre Vielseitigkeit in der Anwendung macht sie zu den wichtigsten Übungen, um ein gesundes, aktives Leben zu führen. Surya Namaskar ist ein in sich abgerundeter Übungsweg, der asana, pranayama, mantra und meditative Übungen umfasst. Es wird empfohlen mit surya namaskar in den Tag zu starten.

Wirkungen von Surya Namaskar: Der Rücken wird gestärkt. Das Herz-Kreislauf-System und das Atem- und Verdauungssystem werden angeregt und kommen ins Gleichgewicht.
(Quelle: Swami Satyananda Saraswati 2017: asana pranayama mudra bandha)

Termin:
Zeit:
11:00 – 13:00 Uhr
Ort:
Trikala Yoga, Morellenfeldgasse 4, 8010 Graz
Vorkenntnisse: Du hast schon einmal einen Sonnengruß praktiziert (egal welcher Yogastil) oder einige Yogastunden besucht.
Kosten:

Mind. 6 / max. 14 Teilnehmer*innen